Herzlich Willkommen auf meiner Homepage

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Hier erhalten Sie Informationen über meine Arbeit in der Region und meinen politischen Zielen zur Landtagswahl 2016. Ich möchte mit Ihnen ins Gespräch kommen und bin interessiert an Ihren Fragen und Anregungen.

Mit besten Grüßen

Ihr Reinhard Rauschning

 
 

Veranstaltungen 22.02.2016: "Ist das Kunst oder kann das weg? – Kulturfinanzierung bei klammen Kassen"

Sehr geehrte Damen und Herren,

kaum eine andere Region in Deutschland profitiert von seinem kulturellen Erbe wie unsere. Das Lebenswerk von Vordenkern wie Martin Luther, Lucas Cranach oder Philipp Melanchthon bildet heute die Grundlage für einen nachhaltigen Tourismus, der Arbeitsplätze in unserer Region schafft und das städtische Erscheinungsbild positiv prägt. Den Erhalt dieses Kulturschatzes gibt es dabei nicht zum Nulltarif. Bei der vorherrschenden Finanzknappheit auf allen politischen Ebenen gilt es die schwierige Balance zwischen gebotener Sparsamkeit und kulturellem Angebot zu finden. Der SPD-Ortsverein der Lutherstadt Wittenberg und SPD-Stadtrat Reinhard Rauschning werden daher den nächsten SPD-Stammtisch öffentlich gestalten und mit Referenten die Kulturfinanzierung thematisieren. Neben Thorsten Schäfer-Gümbel, Vorsitzender des hessischen SPD-Landesverbandes und Vorsitzender des Kulturforums der Sozialdemokratie, wird Stephan Dorgerloh, Kultusminister des Landes Sachsen-Anhalt, einen Wortbeitrag liefern und mit Ihnen ins Gespräch kommen. Die Moderation übernimmt Reinhard Rauschning.

Wir laden Sie sehr herzlich zur Veranstaltung

„Ist das Kunst oder kann das weg? – Kulturfinanzierung bei klammen Kassen“,

am Montag, den 22. Februar 2016, von 19:00 – 20:30 Uhr,

in den Bürgersaal des Brauhauses (Markt 6, 06886 Lutherstadt Wittenberg), ein.

Ihre Fragen und Standpunkte sind herzlich willkommen. Über eine kurze Rückmeldung, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen werden, würden wir uns bis zum 15.02.2016 sehr freuen. Für weitere Fragen steht Ihnen das SPD-Büro in der Lutherstadt Wittenberg gern zur Verfügung (Tel.: 03491-613820; Email: kontakt(at)spd-lutherstadt-wittenberg.de).

Mit freundlichen Grüßen

 

Thomas Merten, Vorsitzender des Wittenberger SPD-Ortsvereins

Reinhard Rauschning, SPD-Stadtrat u. Landtagskandidat

Veröffentlicht am 05.02.2016

 

Wahlen Start der Rote-Busse-Tour mit Ralf Stegner

Die Tour mit den roten SPD-Bussen zur Landtagswahl 2016 hat begonnen!

Zum Start hatte ich heute Ralf Stegner, stellv. SPD-Bundesvorsitzender u. Landeschef der SPD Schleswig-Holstein, zu Gast in der Wittenberger Innenstadt. Bei Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern konnten wir die Chancen und Herausforderungen unserer Region thematisieren.

Bis zum Wahlsonntag am 13.03.16 werde ich jeden Mittwoch und Samstag in der Wittenberger Innenstadt mit einem Stand anzutreffen sein. Ich freue mich auf Euch!

Veröffentlicht am 03.02.2016

 

Soziales Fachgespräch zur Flüchtlingssituation mit Christoph Strässer (Bundesbeauftragter f. humanitäre Hilfe)

Heute Nachmittag hatte ich Christoph Strässer, den Bundesbeauftragten für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, in der Lutherstadt Wittenberg zu Gast!

Gemeinsam führten wir ein Fachgespräch mit unserem Landrat Jürgen Dannenberg zur kommunalen Dimension der Flüchtlingspolitik. Die weitere Verzahnung zwischen Bund und Kommune muss gerade in diesem Politikbereich verstärkt werden!

Veröffentlicht am 14.01.2016

 

Soziales Flüchtlingsnotunterkunft Griebo: Vorerst keine Umsiedlung

Gemeinsam mit unserem SPD-Europaabgeordneten und Kreisvorsitzenden Arne Lietz war ich heute bei der Flüchtlingsnotunterkunft in Griebo. um zwischen Landkreisverwaltung und Flüchtlingen zu vermitteln und zu dolmetschen.

Ursprünglich sollte das Notquartier in der Turnhalle aufgelöst und die Flüchtlinge in einem anderen Landkreis untergebracht werden. Erst heute morgen um 09:00 Uhr, als die Koffer und Säcke schon gepackt und vor der Haustür standen, gab es die Zusage über das Landesinnenministerium, dass die Flüchtlinge zurück in den Landkreis kommen können, wenn dezentrale Unterkünfte fertiggestellt sind. Nur wenige Flüchtlinge vertrauten dem Versprechen und bestiegen die Busse. Zur Mittagszeit lenkte das Innenministerium ein und die Flüchtlinge bleiben nun vor Ort. Interessante Wochenend-Aktion und Kommunikationspolitik des Innenministeriums.

Unabhängig davon freut mich der hohe Grad an Aktionen aus der Wittenberger Gesellschaft von Kirchengruppen, Sportvereinen und anderer Institutionen für die Integration dieser Gruppe!

Die Wittenberger Redaktion der Mitteldeutschen Zeitung berichtete ausführlich über die Aktion in Griebo. Den Artikel können Sie hier einsehen.

Veröffentlicht am 13.12.2015

 

Landespolitik SPD-Landesparteitag in Wittenberg

Heute fand der Listenparteitag der SPD Sachsen-Anhalt zur Landtagswahl 2016 in der Lutherstadt Wittenberg statt!

Die Landesliste ist aufgestellt – nun kann der Wahlkampf beginnen. Ich bin enttäuscht, dass das Solidarprinzip im Status Quo der derzeitigen 26 Landtagsmandate nicht auf die einzelnen Landkreise angewendet wurde. So erhielt ich den 28. Listenplatz.

Die komplette Landesliste ist hier einzusehen.

Veröffentlicht am 05.12.2015

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Kontakt

SPD Büro
Collegienstraße 59b
06886 Luth. Wittenberg

Tel.: 03491- 61 38 20
Fax: 03491- 61 38 21

E-Mail: reinhard-rauschning(at)spd-wittenberg.de